Suche
  • Andrea

Meine 8+1 Travel Essentials, wenn ich mit Handgepäck reise

Tipps & Tricks, wie ich mein Handgepäck maximal optimiert habe

Playa Santa Ponca, Mallorca

Ich habe seit Juni 2019 das Privileg an zwei Orte zu Hause zu sein - in München und in Palma de Mallorca.

Diese Situation hat sich aus einer Reihe kurioser Ereignisse ergeben. Diese Geschichte erzähle ich Euch aber in einem anderen Blog Post.

Ich pendele derzeit also ca. alle drei Wochen - nicht sehr nachhaltig, ich weiß! - und fliege nur noch mit Handgepäck. Am Anfang eine echte Herausforderung, mittlerweile ein Kinderspiel!

Natürlich habe ich an beiden Orten alle wichtigen Dinge deponiert. Da ich aber zwischendurch auch an andere Orte reisen darf, habe ich ein System entwickelt, welches mich zum einen das Volumen des Handgepäck-Koffer maximal nutzen und zum anderen auch die Beschränkung der Flüssigkeiten umgehen lässt.


Hier sind meine 8+1 Travel Essentials für das Handgepäck


1. Reise Vakuumbeutel - das ist die genialste Erfindung überhaupt. Das Packmaß kann bis zu 50% reduziert werden. Es sind Beutel zum Rollen, so dass man keine Hilfsmittel benötigt. Ich habe sie jetzt schon mehrfach im Einsatz gehabt und bin total begeistert. Über die Haltbarkeit kann ich auf lange Sicht noch nichts sagen, aber derzeit scheinen sie sehr stabil. Ich habe ich für diese Variante entschieden [Link], es gibt aber unzählige Modelle, die bestimmt alle gut sind.


2. Meinen Cashmere Schal von Collection Sabine Stiegler möchte ich nicht mehr missen! Der Schal ist super weich, warm und lässt sich trotz seiner Größe von 1,50 x 1,50m sehr gut in einer mittelgroßen Handtasche verstauen. Er hat mich schon auf so einigen Flügen vor dem Erfrieren bewahrt... Leider kann ich Euch hier keinen Link geben, da ich die Schals nicht im Internet gefunden habe. Wer in München ist, der findet diesen Geheimtipp-Laden an der Großmarkthalle, Kochelseestraße 8, 81371 München. Nicht ganz günstig, aber den Preis absolut Wert!


3. Meine Kosmetika für die Gesichtspflege - von Forever Living Products, wie könnte es anders sein? - nehme ich nur noch als Proben mit. Die Firma ist so clever und hat alle wichtigen Produkte als Proben herausgebracht, bis hin zur Zahncreme. Und die Proben sind so ergiebig, dass sie locker für drei Tage reichen.


4. Ich liebe Seife - und zwar am Stück. Die Aloe Avocado Face & Body Soap kannst Du überall mit hinnehmen und für alles verwenden: zur Gesichtsreinigung, zum Duschen, zum Händewaschen etc. Sie gibt ganz viel Feuchtigkeit und riecht wunderbar frisch nach Zitronengras – eines meiner Lieblingsprodukte.


Meine Travel Essentials für das Handgepäck

5. Meine Travel-Öle von doTerra. Ich nenne hier mal nur die drei wichtigsten, ich habe aber natürlich sehr viel mehr dabei. Im Roll-On, mit Trägeröl, ist das On Guard. Es ist eine „Schützende Mischung“, die Dich vor allen äusseren Einflüssen schützt, seinen es einfach nur zu viele Menschen, schlechte Energien oder Viren und Bakterien. Wer mehr darüber wissen möchte schaut mal auf den Blog von Madhavi. Ausserdem habe ich immer Zen Gest und Ginger (Ingwer) dabei. Einen Tropfen Ingwer in eine Wasserflasche und schon hast Du ein köstliches Getränk. Zen Gest hat mich in Indien gerettet! Wann immer Du mit dem Essen Probleme hast, Magen- oder Bauchweh: ein Tropfen wirkt Wunder. Was ich unterschlagen habe, ich habe natürlich immer Pfefferminzöl dabei, gegen Kopfschmerzen das Mittel Nr. 1. Und bisher bin ich immer durch die Sicherheitskontrolle gekommen, auch wenn die Öle oder Roll-Ons nicht in dem 1-Liter-Beutel verstaut waren.


6. Der Aloe Lips ist eine kleine Hausapotheke. Er pflegt nicht nur die Lippen samtweich, sondern auch empfindliche Partien wie z. B. der Augenpartie. Hilft bei Mückenstichen gegen den Juckreiz und beruhigt die Haut bei kleineren Verletzungen. Super für die Pflege der Nagelhaut oder rauer Ellenbogen und ist eine schnelle Hilfe, wenn gerade keine Handcreme in Reichweite ist. Er enthält 28% Aloe Vera und wertvolles Jojobaöl.


7. Hand Sanitizer: Oft gibt es auf Reisen keine Möglichkeiten zum Händewaschen. Der Forever Hand Sanitizer eliminiert 99% aller Bakterien und Keime. Er enthält Aloe Vera und Honig und trocknet daher nicht aus und riecht wunderbar frisch. Die kleine Flasche kannst du ideal in die Tasche stecken und überall hin mitnehmen! Ich desinfiziere damit übrigens auch schon mal Toilettensitze, wenn es sein muss...


8. Ein Deo darf natürlich auch nicht fehlen (nicht auf dem Foto abgebildet). Da schwöre ich auf das Aloe Ever Shield von Forever. Das ist ein fester Deostift, der für einen langanhaltenden und zuverlässigen Schutz sorgt. Du kannst ihn also problemlos in der Handtasche mitnehmen und hast ihn jederzeit griffbereit. Er ist übrigens ohne Alkohol, ohne schweißhemmende Aluminiumsalze, nur ganz dezent parfümiert und vegan.⠀


9. Und was bei mir natürlich nicht fehlen darf: mein Schaffell. Ich praktiziere mit großer Leidenschaft Kundalini Yoga - und das immer und überall. Einfach das Schaffell ausgerollt und schon habe ich meinen Space für meine Meditation – egal ob am Flughafen oder sonst wo.


Schreibt mir gerne, welche Tipps Ihr noch so habt und ob Euch meine geholfen haben.

[Werbung da Produktnennung]


©2020 by ALOE FOR ME